sihlhof

Ausschreibung Entrepreneurship-Projekte

Bachelor-Studierende unterstützen Sie in Teams bei der Entwicklung Ihrer neuen Geschäftsideen, Produktinitiativen oder Marketing- und Kommunikationslösungen.

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft ist die grösste ausschliesslich berufsbegleitende Hochschule der Schweiz im Bereich Wirtschaft und Unternehmenskommunikation. Die Bachelor-Studierenden absolvieren in ihrem letzten Studienjahr einen obligatorischen Kurs in Entrepreneurship. Seit 2009 wurden schon über 150 Projekte für verschiedenste Unternehmen durchgeführt. Im Frühlings-Semester 2014 engagieren sich unsere Studierenden jeweils in Projekten aus der Wirtschaft – auch für Sie? Sie können zwei verschiedene Arten von Projekten einreichen:

Marketing- und Kommunikationsprojekte

Die Studierenden befinden sich im letzten Semester ihrer Ausbildung zum „Bachelor of Science in Business Communications“. Viele von ihnen arbeiten in Werbe- und Kommunikationsagenturen, Medienhäusern, im Verkauf oder in Kommunikationsabteilungen.

Geeignet sind Aufträge zum Erarbeiten von Konzepten zur Lancierung neuer Produkte, anspruchsvolle Werbe- & PR-Pläne sowie Kommunikationspläne für Verkauf oder CRM.

Weniger geeignet sind Aufträge, die sehr spezialisierte Branchenkenntnisse benötigen, beispielsweise Marktforschung im Pharma- oder Medizin Bereich.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten ein schriftliches Konzept mit einem Umsetzungsplan im Umfang von mindestens 15 Seiten
  • Die Studierenden wenden insgesamt ca. 230 Stunden für Ihr Projekt auf (Beispiel 5er-Team)

Anmeldung

Businesplan Projekte

Die Studierenden sind im 6. von 8 Semestern Betriebsökonomie oder im letzten Semester des Wirtschaftsinformatikstudiums. Sie arbeiten meist in Grossfirmen mit Schwergewicht in der Dienstleistungsbranche.

Geeignet sind Aufträge für die Evaluation und Planung von neuen Geschäfts- und Produktideen, beispielsweise Varianten von Geschäftsmodellen. Wenig geeignet sind Aufgaben aus den Bereichen Gastronomie oder Detailhandel, oder für ausschliesslich durch Werbung finanzierte Online Portale.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten Alternativen für Geschäftsmodelle, einen kompletten Businessplan, einen finanziellen Business Case und eine Investoren-Pitch-Präsentationn
  • Aufwand der Studenten (Beispiel 5er Team):
    Betriebsökonomie: 225 Stunden Unterricht plus ca. 150 Stunden Projektarbeit.
    Wirtschaftsinformatik: 180 Stunden Unterricht plus ca. 120 Stunden Projektarbeit.

Anmeldung

 

Was Sie mitbringen sollten

  • Funktionierender Prototyp der Geschäftsidee oder des neuen Produktes ist vorhanden
  • Erster Pilotversuch wurde durchgeführt, idealerweise ist ein Pilotkunde vorhanden
  • Firma ist gegründet oder ein engagiertes Gründerteam ist vorhanden
  • Marktkenntnisse im Gründerteam sind vorhanden
  • Zeit und Wille, das Studententeam zu unterstützen und für Treffen, Auskünfte und als Sparringspartner zur Verfügung zu stehen
  • Anmeldung
    Bis 29. Februar 2016
  • Projektdauer
    Ende März bis Mitte Juli 2016
  • Aufwand
    Grundlage ist eine Freigabe Ihres Projektes durch einen HWZ-Dozenten. Als Auftraggeber sind Sie an der Schlusspräsentation anwesend. Ab März treffen Sie Ihr Team für ein Briefing. Ideal wären zusätzlich zwei bis drei Projektbesprechungen, verteilt über die Dauer des Projekts.
  • Kostenbeitrag
    CHF 300 für Startup-Firmen (noch nicht gegründet oder Firma jünger als 3 Jahre)
  • Kontakt
    Startzentrum Zürich, Carina Roscic, Tel. 044 455 60 60 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

 

Diese Initiative wird vom Startzentrum Zürich für die HWZ koordiniert.

Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Telefon 044 455 6060

startzentrum