sihlhof

Ausschreibung Entrepreneurship-Projekte

Bachelor-Studierende unterstützen Sie in Teams bei der Entwicklung Ihrer neuen Geschäftsideen, Produktinitiativen oder Marketing- und Kommunikationslösungen.

Die HWZ Hochschule für Wirtschaft ist die grösste ausschliesslich berufsbegleitende Hochschule der Schweiz im Bereich Wirtschaft und Unternehmenskommunikation. Die Bachelor-Studierenden absolvieren in ihrem letzten Studienjahr einen obligatorischen Kurs in Entrepreneurship. Seit 2009 wurden schon über 150 Projekte für verschiedenste Unternehmen durchgeführt. Im Frühlings-Semester 2014 engagieren sich unsere Studierenden jeweils in Projekten aus der Wirtschaft – auch für Sie? Sie können zwei verschiedene Arten von Projekten einreichen:

Marketing- und Kommunikationsprojekte

Die Studierenden befinden sich im letzten Semester ihrer Ausbildung zum „Bachelor of Science in Business Communications“. Viele von ihnen arbeiten in Werbe- und Kommunikationsagenturen, Medienhäusern, im Verkauf oder in Kommunikationsabteilungen.

Geeignet sind Aufträge zum Erarbeiten von Konzepten zur Lancierung neuer Produkte, anspruchsvolle Werbe- & PR-Pläne sowie Kommunikationspläne für Verkauf oder CRM.

Weniger geeignet sind Aufträge, die sehr spezialisierte Branchenkenntnisse benötigen, beispielsweise Marktforschung im Pharma- oder Medizin Bereich.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten ein schriftliches Konzept mit einem Umsetzungsplan im Umfang von mindestens 15 Seiten
  • Die Studierenden wenden insgesamt ca. 230 Stunden für Ihr Projekt auf (Beispiel 5er-Team)

Anmeldung

Businesplan Projekte

Die Studierenden sind im 6. von 8 Semestern Betriebsökonomie oder im letzten Semester des Wirtschaftsinformatikstudiums. Sie arbeiten meist in Grossfirmen mit Schwergewicht in der Dienstleistungsbranche.

Geeignet sind Aufträge für die Evaluation und Planung von neuen Geschäfts- und Produktideen, beispielsweise Varianten von Geschäftsmodellen. Wenig geeignet sind Aufgaben aus den Bereichen Gastronomie oder Detailhandel, oder für ausschliesslich durch Werbung finanzierte Online Portale.

Ihr Nutzen:

  • Sie erhalten Alternativen für Geschäftsmodelle, einen kompletten Businessplan, einen finanziellen Business Case und eine Investoren-Pitch-Präsentationn
  • Aufwand der Studenten (Beispiel 5er Team):
    Betriebsökonomie: 225 Stunden Unterricht plus ca. 150 Stunden Projektarbeit.
    Wirtschaftsinformatik: 180 Stunden Unterricht plus ca. 120 Stunden Projektarbeit.

Anmeldung

 

Was Sie mitbringen sollten

  • Funktionierender Prototyp der Geschäftsidee oder des neuen Produktes ist vorhanden
  • Erster Pilotversuch wurde durchgeführt, idealerweise ist ein Pilotkunde vorhanden
  • Firma ist gegründet oder ein engagiertes Gründerteam ist vorhanden
  • Marktkenntnisse im Gründerteam sind vorhanden
  • Zeit und Wille, das Studententeam zu unterstützen und für Treffen, Auskünfte und als Sparringspartner zur Verfügung zu stehen
  • Anmeldung
    Bis 28. Februar 2015
  • Projektdauer
    Ende März bis Mitte Juli 2015
  • Aufwand
    Grundlage ist eine Freigabe Ihres Projektes durch einen HWZ-Dozenten. Als Auftraggeber sind Sie an der Schlusspräsentation anwesend. Ab März treffen Sie Ihr Team für ein Briefing. Ideal wären zusätzlich zwei bis drei Projektbesprechungen, verteilt über die Dauer des Projekts.
  • Kostenbeitrag
    CHF 300 für Startup-Firmen (noch nicht gegründet oder Firma jünger als 3 Jahre)
    CHF 800 für Unternehmen bis 50 Mitarbeitende
    CHF 1‘500 für alle anderen
  • Kontakt
    Gert Christen, Hauptdozent und Leiter der Fachstelle Entrepreneurship
    Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
    Telefon: 044 455 60 60.

 

Diese Initiative wird vom Startzentrum Zürich für die HWZ koordiniert.

Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Telefon 044 455 6060

startzentrum